1922 - Gründerjahr: Gründungsmitglied ist Herr Schulz A. Weitere Recherchen sind leider nicht möglich, aufgrund fehlender Unterlagen

1931/32 - Vorsitzender: Zink - Die Versammlungsorte sind Privatadressen, da kein Vereinsheim zur Verfügung steht. Zusammenschluß zw. SV u. d. Polizeisportverein

1935 - Vorsitzender: Hedderich, Zuchtwart(ZW): Zink, Übungswart(ÜW): Kerner, Übungsgelände bei der Firma Heyl

1937 - ein Schrebergarten wird für 150 Reichsmark zur Verwendung als Übungsplatz gepachtet.

1938 - Vorsitzender: Arnold Obermann, ZW: Zink - Die Versammlungsorte sind weiterhin Privatadressen

1941/42 - Wegen des Krieges keine Jahres-Hauptversammlung; die Teilnehmer bei Versammlungen betragen 5-8 Mitglieder

1944/46 - 1944 Stillegung der OG

19.5.1946 - Sonderschau auf dem Gelände der Fa. Langenbach, Alzeyerstrasse; Wiederauflebung der OG, da Verbot durch Militärregierung; 1. Vorsitzender: Ruppert

1948 - Versammlungsorte: Rheincafé, Braustübl; Übungsgelände Wolfsgraben; Hetzmaterial wurde selbst angefertigt. Militärregierung wünscht Zusammenschluss aller umliegenden Hundevereine; Prüfungen und Schauen sind erlaubt. Der erstmals erwähnte Richter ist Herr Koob aus Lampertheim.

1950 - Herr Bauer stellt Antrag um 2. OG in Worms zu gründen - Antrag wird abgelehnt

1952/56 - diverse Zeitungsanzeigen, die Schriftstücke liegen leider nicht vor

1956 - 1. Vorsitzender: Herr Kerner; Versammlungsort: Gaststätte Gänshirt und Lokal Rupp

1957 - Ehrung 25 Jahre Herr Zink, 10 Jahre Herr Kerner und Herr Fetsch

1960 - Aufbau des Übungsplatzes mit Vereinsheim in der Heidenhainstrasse; 18 Mitglieder (lt. Unterlagen war die Versammlung gut besucht)

1962 - 1. Vorsitzender: Obenauer; 40 jähriges Jubiläum auf dem Platz "Freie Turner"

1963/64 - 1. Kontaktaufnahme für Ausbildung von Katastrophenhunden; Stromanschluss bei den Amerikanern abgelehnt. Weitere Versammlungsorte: Unter den Linden, Fürstenzimmer Bahnhof, Gänshirt

1965 - Herr Schäfer wird auf der Landesgruppenschau Sieger

1967 - 1. Vorsitzender: Krist; Kanalverlegung auf dem Übungsgelände; Herr Krist legt sein Amt nieder

1968 - 1. Vorsitzender: Lippert, ZW: Zink,ÜW: Seibel, KW: Krömmelbein, SW: Obenauer

1970 - 1. Vorsitzender: Obenauer; Anfrage bei der Stadtverwaltung bezüglich eines Übungsplatzes; Herr Obenauer legt sein Amt nieder, der neue 1. Vorsitzende wird Herr Lichtenfels. Tollwutausbruch au dem gelände der Fa. Rhenania. Das Übungsgelände wird durch zumietung erweitert.

1971 - 1. Vorsitzender: Zemenko, ÜW: Herr Eich; Vorbereitung für die 50. Jahrfeier; Veranstaltung auf dem Festplatz für Aktion "Sorgenkind"

1972 - 50 Jahrfeier; Partnerschaft mit OG Jona/Schweiz vereinbart

1973 - Arbeiten auf dem neuen Gelände an der B9 werden aufgenommen.

1974 - 1. Vorsitzender: Herr Hönig; Übungsplatz in der Heidenhainerstraße ist gekündigt; OG vollzieht Umzug auf den jetzigen Übungsplatz

1975 - Neues Vereinsheim wird angeschafft und erstellt

1977 - Bau der Vereinsboxen

1982 - 60 Jahrfeier im Rheincafé Worms

1994 - Bau der Überdachung neben dem Übungsplatz.

2005 - Nach 20 Jahren tritt Friedel Bachmann im Januar 2005

2006 - Die erste Homepage der OG Worms geht online

2007 - Jubiläumsschau 85 Jahre OG Worms

2008 -  Die Landesgruppe 10 vergibt die FCI Qualifikation am 19 und 20.04.08 der OG Worms; Die Veranstaltung wird ein voller Erfolg

19.04.09 - unser Vereinsmitglied Marek Karkowski gewinnt die LG-OG-FCI Qualifikation in Gutersblum mit seinem Hund Finn vom Lupus in Fabula mit 281 Punkten.

24.05.09 - Marek Karkowski belegt mit Finn vom Lupus in Fabula Platz 8 auf der Bundes FCI und Qualifiziert sich somit für die Bundessiegerprüfung und die VDH Deutsche Meisterschaft 2009 .

02.08.09 - Marek Karkowski belegt mit Finn vom Lupus in Fabula Platz 36 auf der VDH DM 2009

22-23.08.09 - Birgitt Karkowski belegt mit Feuer vom Geronimo den 10 Platz auf der LGA in Norheim/Nahe

22-23.08.09 - Reinhard Westhäuser startet mit Wandi vom Eichbaum auf der LGA in Norheim/Nahe

04.10.09. - Marek Karkowski belegt mit Finn vom Lupus in Fabula Platz 34 auf der BSP 2009

07.2013 - Die SV OG Worms wird ein e.V. und tritt dem swhv (Südwestdeutscher Hundesportverband) bei.

25.08.2013 - Die erste Prüfung beim swhv

01.09.2013 - Monja Hartmann gewinnt mit Caduk die IPO Qualifikation der swhv Kreisgruppe 02

12./13.10.2013 - Reinhard Westhäuser erzielt mit seiner Wandi vom Eichbaum den 5. Platz bei der FH Qualifikation der SV Landesgruppe 10

12./13.10.2013 - Monja Hartmann erzielt mit ihrem Caduk den 29. Platz bei der swhv Verbandsmeisterschaft in Mingoltsheim